The case against Static SQL

The older readers of this blog may remember that, back in the days, in a world where databases were relational and resided on big iron there was one commandment that you simply couldn't ignore: THOU SHALT NOT USE DYNAMIC SQL! There were several reasons that sounded reasonable to me. The first one was execution speed … Continue reading The case against Static SQL

MacBook Pro – Verjüngungskur

Seit ich auf meinem MacBook Pro 4,1 (early 2008) in einer Windows XP VM auch noch DB2 zu Entwicklungs- und Testzwecken brauche, zeigt sich, dass 5 Jahre offenbar eine ganze Weile sind. Ab und an hatte der Beachball doch mal ein paar Sekunden seinen farbigen Charme versprüht. Nun gibt es natürlich die Möglichkeit, so richtig … Continue reading MacBook Pro – Verjüngungskur

Werbepause: VA Smalltalk zum Sonderpreis für VisualAge-Kunden

Es ist ja gerade EM, da hat man sich ja schon an sie gewöhnt, die Werbepausen. Wieso also nicht auch mal eine hier auf meinem Blog? Instantiations hat gestern eine zeitlich begrenzte Aktion für Kunden von IBM VisualAge Smalltalk bekannt gegeben. Sie richtet sich an alle Nutzer der Entwicklungsumgebung VisualAge Smalltalk in allen Versionen bis … Continue reading Werbepause: VA Smalltalk zum Sonderpreis für VisualAge-Kunden

Schauderhaft: Don’t Rewrite Your Application

I'm probably the last to find this excellent piece on Jens Schauder's Blog called Don't Rewrite Your Application. It's not only worth reading, but also thinking about it and memroizing it. There's almost never a really good reason to rewrite a reasonably-sized business application. The effect will very often be a the loss of a … Continue reading Schauderhaft: Don’t Rewrite Your Application

PragDave on Software Archeology and The Advantages of Self-Containment

I just finished listening to Episode 148: Software Archaeology with Dave Thomas (Pragmatic Dave) of Software Engineering Radio. It's a really interesting interview and Dave has a lot to say about our Software Engineering Jobs of today: Most of the time we read code rather than write it Most of the code we have to … Continue reading PragDave on Software Archeology and The Advantages of Self-Containment

Lieber ein Ende mit Schrecken…

...als ein NAS-Gerät, das ständig zickt. Monatelang waren wir mit der IcyBox IB NAS 4220 B ganz zufrieden. Es ist ein leises und sparsames Gerät, das seinen Job als NAS ganz gut macht, wenn man die richtigen Platten drin hat. Ganz offenbar mag es keine Samsung-Platten und mit Western Digital gibt's auch immer wieder Probleme. … Continue reading Lieber ein Ende mit Schrecken…

Icy Box NAS und Firmware-Update: Licht und Schatten

Ich hatte ja bereits von meinem RAID-Problem auf unserer Icy Box IB-NAS 4220 erzählt. Kurz gesagt stellte sich das ganz so dar: alles schien zu funktionieren, aber die Web-Oberfläche meinte stets, es sei am Wiederhesrstellen des RAIDs, und behauptete sogar, einer der Platten sei unmounted. Gleichzeitig gab es aber im SMART-Protokoll keine Fehler, die auf … Continue reading Icy Box NAS und Firmware-Update: Licht und Schatten

Softwarewartung ist Schlammschlacht

Ralph Johnson schreibt in Antwort auf einen Post von Robert Martin einige sehr interessante Punkte dazu, wie ein Projekt in der Wartungsphase zu einem "Big Ball of Mud" werden kann, also einem Machwerk, in dem mit der Zeit jede Änderung nur noch die Gesamtfragilität des Systems erhöht, anstatt die Stabilität und Qualität zu verbessern. Seine … Continue reading Softwarewartung ist Schlammschlacht