Werbepause: VA Smalltalk zum Sonderpreis für VisualAge-Kunden


Es ist ja gerade EM, da hat man sich ja schon an sie gewöhnt, die Werbepausen. Wieso also nicht auch mal eine hier auf meinem Blog?

Instantiations hat gestern eine zeitlich begrenzte Aktion für Kunden von IBM VisualAge Smalltalk bekannt gegeben. Sie richtet sich an alle Nutzer der Entwicklungsumgebung VisualAge Smalltalk in allen Versionen bis einschliesslich 6.03 und ist zeitlich befristet bis zum 17. September 2012.

Was heisst denn Sonderpreis?

Für Kunden, die bisher noch kein Upgrade von VisualAge nach VA Smalltalk durchgeführt haben, bieten wir das Upgrade inklusive 12 Monaten Support und Upgrade-Berechtigung zum Preis des jährlichen Supports an. Das heisst, die Lizenzkosten entfallen bei Nachweis einer VisualAge-Lizenz völlig. Das entspricht einer Ersparnis von etwas über 70% gegenüber dem Neukauf von Lizenzen. 

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Warum sollte man auf VA Smalltalk upgraden?

VisualAge Smalltalk wird seit 2005 nicht mehr von IBM weiterentwickelt. Damals hiessen die aktuellen Betriebssysteme noch Windows XP oder in vielen Unternehmen noch Windows NT. Mit neueren Windows-Versionen ab Windows Vista gibt es mit VisualAge teilweise Probleme durch ein neues Berechtigungs- und Sicherheitskonzept im Betriebssystem. Mit Windows 8 ist zu befürchten, dass zusätzliche Probleme auftreten.

Aber nicht nur bei Windows hat sich die Welt weiter gedreht, sondern auch in Sachen Datenbanken und Middleware. Noch wichtiger für laufende Projekte ist jedoch, dass VA Smalltalk in vielen Details weiterentwickelt wurde und seit 2005 einige hundert Fehler beseitigt wurden. Es sind auch ein paar wirklich interessante neuere Features aufgenommen worden, wie etwa ein neues Persistenzframework (GLORP) oder das Web-Anwendungs-Framework Seaside. Der XML und Web Services Support wurde weiterentwickelt und viele Verbesserungen der Entwicklungsumgebung selbst wurden aufgenommen. Hier finden Sie eine genauere Auflistung aller Neuerungen in VA Smalltalk seit 2005.

Ist ein Umstieg nicht zu aufwändig?

VA Smalltalk ist bei all dem vollständig kompatibel zu VisualAge 6.0, sodass ein Umstieg sehr einfach durchzuführen ist. Gerne bieten wir dazu auch unsere Hilfestellung an.

Was muss ich / muss meine Firma tun?

Wir benötigenen einen Nachweis über den Kauf von IBM-Lizenzen (Seriennummern, Kaufrechnungen, Lizenzverträge). Diese reichen wir bei Instantiations ein. Bestätigt der Hersteller, dass Sie für ein Upgrade qualifiziert sind, unterbreiten wir Ihnen ein Kaufangebot.

Warum bei der objektfabrik kaufen?

Wir sind seit Anfang an Vertriebs-, Schulungs- und Beratungspartner der Fa. Instantiations und haben bereits davor als IBM Business Partner unseren Kunden im Umfeld von VisualAge Smalltalk geholfen. Seit 1999 arbeiten wir erfolgreich mit Smalltalk – nicht nur, aber vor allem in VisualAge / VA Smalltalk.

Für Kunden in Europa hat ein Bezug über uns den Vorteil eines Kaufs auf Rechnung mit deutscher Mehrwertsteuer bzw. eine Abwicklung im Reverse-Charge-Verfahren. Keine unkalkulierbaren Kosten durch internationalen Zahlungsverkehr oder die Problematik des Einkaufs auf Kreditkarte.

Nicht zuletzt sind wir als lokaler Ansprechpartner rund um VA Smalltalk bei kleinen und großen Problemen für unsere Kunden da, helfen im Projekt oder schalten uns in die Kommunikation mit dem Entwicklungsteam ein.