Noch 7 Tage: das MacHeist Bundle


Für Mac-User und -Fans ist es schon das Dritte, für mich das Erste Mal: Das MacHeist Bundle 3.

Was das ist? Ich hatte bisher zwar davon gelesen, aber es nicht so recht wahr  ernst genommen. Ab und an bietet das MacHeist-Team für einen begrenzten Zeitraum ein Bündel von Shareware-Programmen an, das nur einen Bruchteil der Summe der Einzelpreise der Programme kostet. 39 US-Dollar, um genau zu sein. Man tut dabei nicht nur sich, sondern auch der Welt etwas gutes, denn von diesen 39 Dollars gehen 25 %, also – das überfordert jetzt meine mathematische Motivation – sagen wir mal 10 Dollar an diverse Charity-Organisationen wie den WWF.

Das Bundle enthält natürlich immer einige Programme, die man nicht benötigt, in meinem Falle etwa iSale, SousChef oder World of Goo, aber eben auch ein paar wirklich sinnvolle Tools.

Ich habe diese 39 USD ausgegeben, weil mir die folgenden Tools wirklich ganz gut in den Kram passen:

Also alleine für diese drei Titel hat sich das Bundle schon gelohnt. Das beste allerdings liegt noch vor uns: MacHeist schaltet je nach erreichter Spendensumme zusätzliche Pakete frei, die auch Kunden bekommen, die bereits vor dem Erreichen der Spendensumme gekauft haben. Aktuell ist die nächste Hürde bei 400.000 US Dollar, zu der dann BoinxTV freigeschaltet wird. Das interessiert mich persönlich nun nicht besonders.

Was mich aber interessiert, ist, was danach kommt. Wenn die Markevon 400.000 USD übersprungen ist, wird die nächste Stufe gezündet. Wie genau die Hürde aussieht, ist noch geheim, aber sich dahinter verbirgt, steht schon fest.

Neben einem GTD(=Getting Things Done)-Checklistenverwalter (wahrscheinlich tue ich “The Hit List” jetzt Unrecht) ist das Programm Espresso Teil dieser letzten Stufe. Und genau das steht ohnehin schon auf meiner Wunschliste (ich würde es nie verraten, aber wenn’s nicht im MacHeist Bundle klappt, werde ich es mir auch so zulegen).  Dieser HTML/CSS Editor macht enorm von sich Reden, und ich suche schon länger nach einem guten Ersatz für Eclipse zur Bearbeitung von HTML / CSS. Coda stand da lange hoch im Kurs, aber auf Espresso bin ich so richtig gespannt…

Ja, nun also brauche ich dringen noch ein paar Tausend Käufer für das MacHeist-Bundle, damit es zu einem echten Jackpot wird.

Also, liebe Mac-User: kauft das MacHeist – Bundle und macht Euch (und mich) ein bisschen glücklicher und ganz nebenbei die Welt ein Stückchen besser! Zu bewundern und erstehen gibt’s das ganze bei MacHeist.

Die Programme sind übrigens voll upgrade-fähig und haben den gleichen Funktionsumfang, wie wenn sie direkt bei den jeweiligen Herstellern gekauft wurden. Man kann also nichts falsch machen😉

[Update 2.4.09] Inzwischen sind es rund 305.000 USD an Spendengeldern, also müssen nur noch rund 10.000 Bundles verkauft werden, dann wissen wir mehr ;-)…

Posted in Mac

4 thoughts on “Noch 7 Tage: das MacHeist Bundle

  1. Also wäre schon cool wenn es Espresso dazu gibt, wobei es momentan ja nicht so gut aussieht. Immerhin werden wohl auf jeden Fall die 400.000 geknackt, dann muss man eben abwarten wie hoch die nächste Grenze ist.

  2. Ich habe auch schon zugeschlagen – hauptsächlich wegen Wiretap, das wollte ich schon ange. Bin gespannt, wie hoch es geht, sind ja nur noch ein paar Tage.

  3. Patrick,

    sehr gut. Es ist aber leider noch ein weiter Weg bis 400.000 und dann stellt sich die Frage, wie hoch die nächste Grenze sein wird. Ich bin ja kein eBay-User, aber ich beginne den Kitzel zu verstehen …😉
    Aber wie gesagt, auch ohne Espresso hat sich das Paket für mich schon gelohnt…

    Alle anderen Mac-User: Los jetzt!

  4. Ich habe schon zugeschlagen. Die 300,000 $ Grenze ist nun gefallen. Bisher sind wohl immer alle Bundles geknackt worden. Für mich ist es auch das erste mal.

Comments are closed.