Die Smalltalk-Blogosphäre feiert – Gartner liebt uns!


Ich bin mit mehr als drei Tagen Verspätung wohl der letzte Blogger, der was dazu schreibt, aber die ersten Reaktionen aus der Smalltalk-Welt waren für meinen Geschmack etwas zu euphorisch.

Aber erstmal zu den Fakten: letzten Freitag schrieb Mark Driver,  ein führender Analyst bei Gartner in seinem Blog einen Beitrag mit dem Titel Remember Smalltalk? mit einigen sehr interessanten Aussagen darin:

I said it. Smalltalk is making a comeback.

…Its somewhat funny to consider that a new generation of developers (post C++) consider the features in Ruby to be bleeding edge when in fact they are mostly retro features of things that Smalltalk has done for decades.

… If you are BIG fan of dynamics languages (closures, meta programming, and all that cool stuff) then consider giving Smalltalk a look.  You might like what you see.  Its like Ruby but with bigger muscles.

…You think Rails is cool? Check out seaside.

Gartner hatte auch im Jahr 2007 seine Einstufung von Smalltalk von Elderly auf Mature geändert. Mature bedeutet bei Gartner, dass man auf eine ausgereifte Technologie zurückgreifen kann, die stabil und auf mittlere bis längere Sicht mit guter Unterstützung durch die Hersteller bereit stehen wird. Mature ist also eigentlich eine der besten Einstufungen für eine Technologie, wenn man sie für ein unternehmenskritisches System einsetzen möchte. Coolness und Bleeding-Edge-Features spielen hier (so hoffe ich als Bank- und Versicherungskunde, Autofahrer, Patient und ÖPNV-Nutzer zumindest) keine so sehr große Rolle.

Warum also zögert der Mensch dann? Das Posting spricht doch für sich.

Wenn sogar Blogger, die sonst kein Gutes Haar an Analysten lassen und Gartner gerne mit Begriffen wie blind, ahnungslos oder überflüssig belegen, ein Hohelied anstimmen und sich kindlich über die Zeitenwende bei Gartner freuen?

Ich fand das Posting selbst, und vor allem auch die Reaktionen darauf ziemlich denkwürdig. Zum Einen vergassen viele der Smalltalk-blogger, Passagen wie diese zu zitieren:

…So I’m not suggesting that we are going to see a massive renaissance in Smalltalk use in the near future.  Today I still have a hard time recommending most mainstream IT organizations invest heavily in new strategic initiatives with Smalltalk.  However I *am* seeing an up tick in the role that Smalltalk is having among certain communities of developers.

…In the end we’ll see a up tick in Smalltalk momentum over the next few years.  I’m not entirely sure it will be enough to change the long term trend of a declining developer base…

Tja, was genau will man also aus dem Posting für einen Eindruck mitnehmen?

Driver sieht, dass es laufende Projekte gibt, die wieder unter Dampf stehen, erkennt, dass die Smalltalk-Anbieter allesamt sehr guten Erfolg mit ihren Produkten haben, sieht, dass Seaside das Zeug dazu hat, viele Web-Entwickler zu begeistern, und weiss, dass Smalltalk viele der Eigenschaften, die heutige Programmiersprachen bieten, zuerst implementiert hatte. Ausserdem ist er der Meinung, dass es in den kommenden Jahren mehr Interesse an Smalltalk geben wird, und dass die Anbieter weiterhin sehr gut da stehen werden.

Andererseits glaubt er nicht an einen großen Durchbruch, sieht Smalltalk – zumindest nicht so schnell – im Mainstream der Programmiertechnologien, und warnt sogar davor, dass die Entwicklergemeinde schrumpfen könnte.

So ganz klar ist mir noch nicht, welchen Schluss Driver seinen Lesern nahe zu legen versucht.

Ich werte es als gute Nachricht, wenn sich ein Gartner-Analyst überhaupt Gedanken zu Smalltalk macht, und auch die Tatsache, dass er sehr viel Positives zu Smalltalk zu berichten weiss, gefällt mir sehr gut.

Ich denke auch, dass er mit dem Nischendasein und der eher unwahrscheinlichen Rückkehr in den Mainstream (war Smalltalk je wirklich im Mainstream?) nicht ganz unrecht hat. Smalltalk wird weder Java, noch C#, noch Ruby ersetzen. Aber wer sagt denn, dass es irgendeine Sprache geben muss, die die Welt beherrscht? Sollen wir uns solch eine Sprache überhaupt wünschen?

One thought on “Die Smalltalk-Blogosphäre feiert – Gartner liebt uns!

Comments are closed.